Ätherische Öle in der Schwangerschaft

Aktualisiert: 3. Juli 2020

Eines vom wichtigsten in der Schwangerschaft ist, für eine ausreichende Nährstoffabdeckung zu sorgen. Ohne Zusatz Präparate ist das in der heutigen Zeit leider unmöglich geworden! Ich empfehle dir das Lifelong Vitality Pack, am besten nimmst du es bereits vor der Schwangerschaft, damit dein Körper optimal auf deinen kleinen Bauchzwerg vorbereitet ist.

Die therapeutischen ätherischen Öle von doTERRA 100% naturrein. Aus diesem Grund sind sie sehr wirkungsvoll, durch ihre Reinheit aber trotzdem sanft genug um sie auch in der Schwangerschaft und wärend der Geburt an wenden zu können.

Einer der wichtigsten Gesichtspunkte in der Schwangerschaft ist die Förderung der Gesundheit des ganzen Körpers. Täglich 1 Tropfen Weihrauch unter die Zunge unterstützt die Zellfunktion und verbessert somit die allgemeine Gesundheit.

Man darf nicht vergessen, dass viele Frauen während der Schwangerschaft empfindlicher sind. Es kann notwendig und sinnvoll sein, die Anwendungsmethoden, Dosierung und Verdünnung anzupassen, um der erhöhten Sensibilität entgegen zu kommen.

Muskatellersalbei und Jasmin Öl sollten währed der Schwangerschaft NICHT angewendet werden. Diese Öle können jedoch bei der Geburt hilfreich sein und zum Einsatz kommen.

Anwendungsmöglichkeiten der Öle in der Schwangerschaft:

Übelkeit und Blähungen -2 Tr. Ingwer in eine Schüssel mit heissem Wasser geben und den warmen Dampf inhalieren -6 Tr. ZenGest mit fraktioniertem Kokosöl auf den Bereich rund um den Magen auftragen -je 3 Tr. ZenGest und Pfefferminz in einer Kapsel einnehmen -je 3 Tr. Ginger und Bergamot verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl auf die Fusssohlen oder aussen am Kiefer auftragen oder 3-4 Tr. jeden Tag in einer Kapsel einnehmen -je 3 Tr. Ginger, Lavendel, oder Peppermint mit fraktioniertem Kokosöl stündlich einige Tropfen hinter den Ohren oder um den Nabel auftragen und/oder diffusen und inhallieren. Brustschmerzen - je 2 Tr. Lavendel, Geranie und Römische Kamille mit 10ml fraktioniertem Kokosöl mischen und auftragen Ödeme - Wassereinlagerung je 3 Tr. Grapefruit und Zypresse mit 10ml fraktioniertem Kokosöl mischen und auf die betroffenen Stellen auftragen. -1-2 Tr. Grapefruit in ein grosses Glas Wasser geben und trinken, alle 3 Stunden wiederholen Fehlende Energie -je 2 Tr. Römische Kamille, Geranie und Lavendel mit 10ml fraktioniertem Kokosöl mischen und auf die Fusssohlen auftragen Stimmungsschwankungen

-je 2 Tr. Balance, Serenity und Citrus Bliss mit fraktioniertem Kokosöl mischen und morgens und abends auf die Fusssohlen massieren. -oder je 2 Tr. dieser Öle einer halben Tasse Bitter- und Himalayasalz ins Badewasser hinzufügen.  -Trage Balance auf die Handgelenke und/oder den Nacken auf.   -Zerstäube eines oder alle dieser Öle im Diffuser Unruhiger Schlaf -je 2 Tr. Serenity, Wild Orange und Römische Kamille mit fraktioniertem Kokosöl abends auf die Fusssohlen massieren. -oder je 2 Tr. dieser Öle einer halben Tasse Bitter- und Himalayasalz ins Badewasser hinzufügen.  -Zerstäube eines oder alle dieser Öle im Diffuser Angstzustände -je 2 Tr. Serenity, YlangYlang und Wild Orange mit fraktioniertem Kokosöl morgens und abends auf die Fusssohlen massieren. -oder je 2 Tropfen dieser Öle einer halben Tasse Bitter- und Himalayasalz ins Badewasser hinzufügen.  -Trage Balance auf die Handgelenke und/oder den Nacken auf.   -Zerstäube eines oder alle dieser Öle im Diffuser

Rückenschmerzen - Verspannungen -Füge einige Tropfen Aroma-Touch einer halben Tasse Bitter- und Himalayasalz (für ein wohltuendes Bad) hinzu - -6 Tr. Aroma Touch mit 10 ml fraktioniertem Kokosöl mischen und die betroffenen Stellen damit massieren.

Es gibt noch viele weiter Öle, Mischungen und Anwendungsmöglichkeiten die in der Schwangerschaft hilfreich sein könnten. Hier sind lediglich die gängigsten Begleiterscheinungen und Anwendungsmöglichkeiten aufgeführt. Für eine individuelle Beratung melde dich bei mir, ich helfe dir gerne weiter :-)

716 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen